Als die ersten Fernflüge die Welt staunen ließen und erste Telegramme gesendet wurden kamen auch die Herzen der heutigen Jubilare viel näher. Innerhalb der 82 Jahre haben die Ehegatten vieles auf der Welt und innerhalb der Familie erlebt, und nun, am stillen Lebensabend angekommen, feiern sie den stolzen 82. Hochzeitstag. Sie gehören nun zum elitären Klub der Langleber und gleichzeitig zu den wenigsten Paaren der Erde, die auf solch eine lange Ehe stolz sein können. An diesem Tag verdienen die Jubilare unermessliche Ehre und eine besonders gemütliche Feier zusammen mit Freunden und Verwandten.

Symbolik

Der Hochzeitstag ist so selten, dass er nur in wenigsten Regionen einen Namen bekommen hat. So heißt er in Portugal dieNelkenhochzeit und in Frankreich – die Granathochzeit.

Die Nelken sind bunte rüschige Blumen, die aber in Rot und Weiß am meisten verbreitet sind. Heute ist diese Blume wenig beliebt, aber zu früheren Zeiten galt sie als buchstäblich göttlich: Die Nelke war die Blume von Jesus und von Maria. Später, während der Renaissance, wurde der Nelke die Symbolik der Leidenschaft und Liebe zugeschrieben. Diese Blume war auch ein Symbol der Ehe, zu deren Würdigung nun alljährlich ein Hochzeitstag gefeiert wird.

Die Granathochzeit ist eine weitere Bezeichnung für den 82. Hochzeitstag. Dabei ist es nicht klar, ob unter diesem Namen die Frucht oder der Edelstein gemeint ist. Da aber der Name des Edelsteines von dessen Ähnlichkeit mit dem Granatapfel stammt, hat er auch die selbe Symbolik wie die Frucht. Granat ist ein verbreitetes Zeichen von Fruchtbarkeit und Wohlhaben, Liebe und Ehe. All dies war im Leben der Jubilare vorhanden. Granat ist auch ein Symbol des Lebens, der Wiedergeburt und der Unsterblichkeit. Hier lassen sich ebenfalls Parallele ziehen: Die Ehegatten haben ein langes Leben erlebt und haben höchstwahrscheinlich auch neues Leben gegeben, ihre Liebe kann als wirklich ewig bezeichnet werden und nun mögen die Gefühle ein neues Come-back erleben.

Geschenke & Feierlichkeiten

Dieses Datum ist wirklich unikal, aber zugleich bedarf es keine teuren Geschenke – die Senioren freuen sich meist einfach über die gezeigte Aufmerksamkeit. Somit kann das Paar schlicht mit einem schönen Blumenstrauß aus Nelken gratuliert werden. Auch ein Fruchtkorb mit Granatäpfeln oder Granatwein wäre ein tolles Geschenk. Es gibt auch schöne Deko für Garten und Zuhause, die mit Nelken oder Granatäpfeln geschmückt oder in ihrer Form gefertigt ist. Enge Freunde oder Verwandte können auch Schmuck oder Statusaccessoires mit Granat-Steinen schenken.

Die Feier des 82. Hochzeitstages sollte genauso wenig pompös sein. Aber die Verwandten sollten sich schon etwas Besonderes einfallen lassen, da man nie wissen kann, ob noch weitere Hochzeitstage folgen werden. Deshalb sind alle Angehörigen im Restaurant, in der Gaststube oder im Garten am Kaffeetisch zu versammeln. Man kann sich zusammen Bilder der Jubilare ansehen, Lieder und Musik aus ihrer Jugendzeit hören oder auch vorspielen, die Lieblingsspeisen der Gatten zubereiten. Es mag auch sein, dass manche Wünsche, wie zum Beispiel eine Ballonfahrt, offen geblieben sind. Man sollte sich unbedingt um ihre Erfüllung kümmern.

82 Hochzeitstag – die Nelkenhochzeit, die Granathochzeit
Markiert in:                 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.