Der 81. Hochzeitstag lässt jeden doppelt staunen: Das Jubiläumspaar ist um die 100 Jahre alt und hat dabei fast die ganze Lebenszeit Seite an Seite verbracht. Nur wenigsten Menschen ist dieses Glück vergönnt – bisher gibt es um die 50 Paare, die nachweisbar den 81. Hochzeitstag erreichten. Und vor 100 Jahren könnte man überhaupt nicht vermuten, dass solch lange Ehen überhaupt real sind. Wenn also jemand in der Familie den 81. Jahrestag der Hochzeit feiert, ist es ein richtiger Grund, ihnen die größte Ehre zu zeigen. Das ist ein wirklich markantes Geschehen in der Familiengeschichte, von dem alle Nachkommen unbedingt erfahren sollten und der auch unbedingt zu zelebrieren ist.

Symbolik

Obwohl es in Deutschland keine verbreiteten Symbole für diesen Hochzeitstag bekannt sind, gibt es in anderen Ländern doch Hochzeitsnamen, die man natürlich gerne verwenden kann. So wird der 81. Hochzeitstag im Nachbarland Frankreich als Karneolhochzeit bezeichnet. Karneol gehört zu den Chalcedon-Steinen (Quarz-Gruppe), der durch die Beimischung von Eisenhydroxid eine orange oder rötliche Färbung gewinnt. Dieser Halbedelstein wurde in allen Kulturen sehr hoch geschätzt. In der europäischen Tradition galt Karneol als Stein des Mutes, der Vitalität und der Liebe. Er sollte dem Besitzer also Gesundheit und Eheglück verleihen. Genau diese zwei Dinge sind die unentbehrlichen Zutaten für das Rezept der 81 Jahre langen Ehe.

Ein anderer Name für diesen Tag ist die Kakaohochzeit. Kakao ist das Produkt aus den Samen des Kakaobaumes, aus dem das beliebte Kakaogetränk und die köstlichste Schokolade hergestellt werden. Kakao ist ein Symbol des Adels und des Wohlhabens, da früher nur reiche Menschen dieses Produkt genießen konnten. In anderen Kulturen hat Kakao eine tiefe religiöse Bedeutung, wo diese Frucht als Symbol für Liebe, Treue und sogar das Leben betrachtet wurde. Eins ist aber ganz sicher bekannt: Kakao macht richtig glücklich. Das große Glück erleben auch die Jubilare. Und auch wenn die Ehe anfangs bitter wie das raue Kakao zu sein schien, ähneln sich die Beziehungen nun ohne Zweifel der süßen Schokolade.

Geschenke & Feierlichkeiten

Die Jubilare haben nach so vielen Lebensjahren bestimmt alles materielle Gut erworben und wünschen sich vielmehr Aufmerksamkeit der Familie, als Geschenke. Diese zeigt man einfach, indem man das Paar herzlich gratuliert und freudige Zeit zusammen verbringt. Damit man aber doch nicht mit leeren Händen kommt, können die Jubilare mit Kakao oder Schokolade gratuliert werden. Die Schokolade kann man dabei in einer besonderen Form oder mit persönlichen Aufschriften herstellen lassen. Der Besuch einer Schokoladenfabrik wäre ein passendes Geschenk für rüstige Ehepaare.

Auch Gegenstände aus Karneol sind mögliche Präsente. Aus diesem Halbedelstein werden diverse dekorative Figuren und schöner Schmuck hergestellt. Man kann auf Karneol auch das Portrait des Ehepaares oder zumindest ihre Namen eingravieren lassen.

Das beste Geschenk ist aber die Organisation einer besonderen Feier, wenn das Paar sich natürlich fit dazu fühlt. Auf die Feier kann eine Jazz-Band eingeladen werden, die Hits aus der Jugendzeit der Jubilare spielt. Es kann auch ein Retro-Auto gemietet werden, welches die Jubilare zu ihrem Lieblingsrestaurant fährt. Es gibt selbstverständlich auch die Variante, wo sich die Ehegatten ein maximal ruhiges Fest wünschen. In diesem Fall ist ein friedliches Kaffee- oder noch besser Kakaotrinken mit einer Schokoladentorte das beste Format.

81 Hochzeitstag – die Kakaohochzeit, die Karneolhochzeit
Markiert in:                 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.