Der 79. Hochzeitstag wird ein Jahr vor dem seltensten 80. Hochzeitstjubiläum gefeiert, aber bereits jetzt verdienen die Jubilare die größte Ehre, denn nur wenigsten ist es vergönnt, diesen Tag zu erreichen. Die Ehegatten müssen schon weit über 90 Jahre alt sein und nähern sich sogar dem 100jährigen Jubiläum. Und den größten Teil der Lebenszeit haben sie trotz allen Unwettern Seite an Seite verbracht! Von ihrer Weisheit können viele jüngere Generationen lernen und vielleicht auch Geheimnis der bewundernswert langen Ehe erfahren. Die Jubilare teilen dieses bestimmt gerne auf der Feier dieses unikalen Hochzeitstages mit.

Symbolik

Die Tradition, jedem Hochzeitstag einen Namen zu geben, ist etwa 400 Jahre alt. Zur damaligen Zeit konnte man noch nicht mal daran denken, dass zwei Menschen 79 Jahre lang verheiratet sein können, weil man einfach nicht so lange lebte. Dank der besseren Medizin, Ernährung und Lebensbedingungen steigt die Lebenserwartung und es wird daher Zeit, auch solch seltene Hochzeitstage zu benennen. Die Ideen dafür kann man aus anderen Ländern schöpfen, zum Beispiel aus Portugal. Dort heißt der 79. Hochzeitstag die Kaffeehochzeit. Kaffee ist ein sehr populäres heißes Genussgetränkt. Es schmeckt wirklich gut, wobei es gleichzeitig weckt und tonisiert. Genauso wie das Kaffee verleiht die Liebe große Lebensenergie, und das schon ganze 79 Jahre lang!

Einen sehr passenden Namen hat dieser Hochzeitstag in Frankreich. Er wird die Bambushochzeit genannt. Bambus ist ein Gras, das aber viele für einen Baum wahrnehmen – schließlich können ja die Halme bis zu 10 Meter hoch werden. Bambus wächst in Asien und wird dort sehr verehrt. Der wachsende Bambus symbolisiert das ständige Wachstum, kräftige Gesundheit, feste Freundschaft, ewige Liebe, Treue, Zuverlässigkeit und Glück. Die Bambushalme sind dünn und schlank, aber unglaublich fest und immer grün. Deshalb steht der Bambus auch für Beständigkeit, Flexibilität und Plastizität sowie auch die Langlebigkeit und blühendes Altern. Die Ehegatten haben während der vielen Jahre all diese Eigenschaften gezeigt, haben alle Schwierigkeiten überstanden und blühen nun auch im hohen Alter. Sie erleben die wahre ewige Liebe und zuverlässige Beziehungen – ganz, wofür auch das Bambus-Symbol spricht.

Geschenke & Feierlichkeiten

Die Symbolik des 79. Hochzeitstages inspiriert zu tollen Geschenkideen. Das Ehepaar kann mit leckerem Kaffee beglückt werden, wobei die Verpackung mit einem persönlichen Aufkleber versehen werden kann. Dazu kann man eine leckere Torte backen. Zudem kann man unterschiedlichste Sachen aus Bambus schenken. Das können schicke Uhren und Schreibutensilien, sowie auch praktische Schatullen, Schalen, Grillzubehör, Badeaccessoires etc. sein. Ein schönes Präsent wird ein Bambus-Tablet sein, auf dem man morgens den Kaffee genießen kann. Schöne Garten- oder Balkonmöbel, wie zum Beispiel zwei Schaukelstühle aus Bambus, schaffen für die Ehegatten einen urigen Ort zum gemeinsamen Verweilen. Aus Bambus wird zudem Kosmetik hergestellt. Die Jubilare können auch mit echtem Glücksbambus erfreut werden.

Den 79. Hochzeitstag kann man mit Kaffee und Kuchen feiern. Man lädt alle Familienmitglieder ein und organisiert einfach ein herzliches und liebevolles Beisammensitzen. Darum sollten sich natürlich jüngere Verwandte kümmern, denn die hochbejahrten Ehegatten müssen geschont werden. Auch ein Abendessen im Chinesischen Restaurant wäre angemessen, natürlich unter der Bedingung, dass die Jubilare sich dazu fit fühlen.

79 Hochzeitstag – die Bambushochzeit, die Kaffeehochzeit
Markiert in:                 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.