77 ist eine sehr schöne Ziffer: Die Zahl Sieben ist ein weit bekannter Glücksbringer, und hier hat man sie sogar doppelt. Man kann also ruhig sagen, dass der 77. Hochzeitstag ein Glückstag ist. Fürwahr sind Paare, die dieses Datum erreicht haben, richtige Glückspilze. Sie hatten das Glück einander vor 77 Jahren zu finden und solch eine lange Zeit Arm in Arm den glücklichen Lebensweg zu gehen. Dieser Hochzeitstag ist aber auch genauso selten, wie die zwei Siebenen im Glücksspiel, denn leider ist es nicht allen Menschen vergönnt, ein hohes Alter von weit über 90 Jahren zu erreichen. Deshalb verdient dieser markante Hochzeitstag eine schöne Feier, mit der die Jubilare zu ehren sind.

Symbolik

Trotz der besonderen Anzahl der Jahre hat dieser Hochzeitstag keinen weit bekannten Namen – zumindest in Deutschland. In manchen Ländern nennt man den 77. Hochzeitstag die Lavendelhochzeit oder die Silica-Hochzeit.

Das Lavendel ist ein duftendes lila Kraut. Es ist ein Symbol von Ruhe, Stille und auch den Erinnerungen, die jetzt eine besondere Rolle für die hochbetagten Ehegatten spielen. Als Lavendelhochzeit wird aber viel häufiger der 46. Hochzeitstag bezeichnet.

Silica ist ein anderer gebräuchlicher Name für Sand. Sand ist ein alt bekanntes Zeichen des Vielzähligen, Unermesslichen und Unendlichen. Über 28 Tausend Tage, fast 700 Tausend Stunden und um die 40,5 Millionen Minuten haben die Ehegatten zusammen erlebt – so viel, wie es Sandkörner auf dem Strand geben mag. Der Sand steht übrigens auch für die Zeit und ihre Vergänglichkeit. Es gibt sogar den Ausdruck „die Sande der Zeit“. Vielleicht wussten die Menschen im Altertum, dass der Sand durch die langfristige Zerstörung von Steinen gebildet wird, weshalb es zum Inbegriff der unerbittlichen Zeit wurde. Sand wurde auch als Material für Sanduhren verwendet, womit die Assoziation mit der Zeit gestärkt wurde. Dieses Hochzeitssymbol betont wieder einmal, dass das Ehepaar unglaublich lange zusammen ist. Es hinterlässt auch einen traurigen Nachgedanken, dass die vielen schönen Tage vergangen sind und man sich nun am Lebensabend befindet. Aber nichts ist so zyklisch, wie die Zeit: Die Ehegatten haben neuen Generationen das Leben gegeben und ihre Liebe findet sich in den Herzen der jüngeren Familienmitglieder wieder.

Geschenke & Feierlichkeiten

Die wichtigsten Geschenke für Senioren sind Fürsorge und Zuwendung. Sie freuen sich über beliebige Gratulationen und Zeichen der Aufmerksamkeit. Natürlich können ihnen auch nette materielle Sachen geschenkt werden. Als thematische Geschenke eignen sich Meditations-Boxen mit Sand und schöne Sand-Bilder. Auch schöne Uhren sind praktische und edle Präsente. Wenn die Gesundheit der Ehegatten keine Hindernisse bereitet, wäre ein Ausflug an den Stand oder sogar ein Urlaub am Meer ein fantastisches Geschenk, das den Jubilaren wieder erfrischende Erlebnisse beschert.

Die Feier vom 77. Hochzeitstag kann bei schönem Wetter am Strand stattfinden. Die frische Luft, die schönen Landschaften und eine liebensvolle Gesellschaft der Familie sorgen bestimmt für beste Laune. Anderenfalls ist auch ein schlichtes Kaffeetrinken im gewohnten Wohnzimmer oder in einer Gaststube angemessen – das wichtigste ist, dass die Jubilare sich komfortabel fühlen.

77 Hochzeitstag – die Silica-Hochzeit, die Lavendelhochzeit
Markiert in:                 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.