65 Jahre des gemeinsamen Lebens ist eine lange Zeit, die wirklich großen Respekt und Ehre verdient. Dieses Ereignis kann nur in einer sehr starken Familie, die zum Zeitpunkt des 65. Hochzeitstages aus drei und manchmal sogar vier Generationen besteht, beobachtet werden. Ganz oben an der Spitze stehen natürlich die Jubilare, die diese liebevolle Familie gegründet haben und wie starke Wurzeln dem Familienbaum Wachstum gaben. Aber nicht nur feste Beziehungen und tiefste Liebe sind das Rezept für eine solch lange Ehe. Leider hängt auch Vieles von der Gesundheit und damit der Langlebigkeit ab, denn schließlich liegt das Alter der Jubilare bereits bei etwa 85-90 Jahren. Wenn das Paar jedoch an den 65. Meilenstein gelangt ist, kann es wirklich stolz auf eine der seltensten Ehen sein und hat auch das volle Recht, neue Bräuche und Traditionen für diesen Tag zu erschaffen.

Symbolik

Der 65. Hochzeitstag hat wie jedes andere runde Hochzeitsdatum einen eigenen Namen – die Eiserne Hochzeit. Eisen ist ein sehr weit verbreitetes Metall auf Erden, aus dem unter anderem Stahl hergestellt wird. Dieses zuverlässige und langlebige Metall war eins der ersten, das zur Hilfe der Menschheit kam und begleitete ab da an die Menschen während der ganzen Geschichte und bis heute. Deshalb war Eisen schon immer sehr hoch geschätzt und ist bis jetzt ein bewährtes Symbol für Konstanz, Zuverlässigkeit, Härte, Festigkeit, Ausdauer, Belastbarkeit. Nicht umsonst haben sich im deutschen Wortschatz solche Worte, wie „eisenfest“ und „eisern“ etabliert. Eisen steht auch für die Stärke der Familienbindungen. Der Weg zur eisernen Ehe lässt sich bestens mit dem Schmieden des Eisens vergleichen: Genau wie das heiße Eisen war die flammende Liebe am Anfang des Ehelebens. Das Eheglück wurde dann ganze 65 Jahre lang geschmiedet. Zwischendurch wurde man durch den Glanz der Silbernen und der Goldenen Hochzeit erfreut, aber nur wurden die Edelmetalle durch Eisen ersetzt, das in seiner Beständigkeit vielmals Silber oder Gold übertrifft.

In manchen Ländern ist der Name Palisanderhochzeit verbreitet. Palisander ist eine sehr edle Holzart, aus der Musikinstrumente, Siegel und wertvolle Möbelstücke gefertigt werden. Die Seltenheit und der Wert des Holzes lassen sich mit der Ehe am 65. Hochzeitsjubiläum vergleichen.

Geschenke & Feierlichkeiten

Geschenke zur Eisernen Hochzeit haben in der Regel einen rein symbolischen Wert. Die Jubilare haben meist alles Notwendige für den Haushalt und den Lebensgenuss und erwarten von den Gästen keine Geschenke, sondern Aufmerksamkeit und Fürsorge. Als Präsente eignen sich Gegenstände aus Eisen, wie Eisenfiguren für den Garten, stilvolle Fotorahmen und Kerzenhalter, Hufeisen etc. Auch Erlesenes, wie Delikatessen und feiner Alkohol, wird von den Senioren, die schon fast alles auf der Welt probiert haben, sehr geschätzt. Die Gatten freuen sich auch immer über persönliche Geschenke, wie Gedichte oder Fotoalben. Wenn die Gesundheit der Jubilare keine Hindernisse verschafft, können ihnen auch Unterhaltungsmöglichkeiten, wie Theater- oder Opernkarten geschenkt werden.

Das 65. Jubiläum der Ehe ist genau der Tag, an dem die Organisation der Feier ganz auf den Schultern der jüngeren Generationen liegen muss. Aus Rücksicht auf das ehrwürdige Alter des Jubiläumspaares sollten die Organisatoren sicherstellen, dass das Fest eher komfortabel und friedlich, als laut und fröhlich verläuft. Das liegt teils daran, dass die Senioren schnell ermüden. Sie bevorzugen auch nun der puren Unterhaltung die Nähe der Familie und Freunde. Deshalb wird die Anwesenheit aller Familienmitglieder und die gemütliche Atmosphäre eines Familienfestes das beste Geschenk für die Jubilare sein. Die Feier veranstaltet man am liebsten im Elternhaus, wo sich das ältere Paar am wohlsten fühlt. Bei gutem Wetter kann man auch die Nähe der Natur im Garten genießen. Ansonsten kann man auch einfach eine gemütliche Location mieten.

Welche Unterhaltungsvarianten gibt es denn für die Eiserne Hochzeit? Sehr angemessen ist das gemeinsame Ansehen von Fotos und Videos aus dem langen Familienleben, auf denen alle denkwürdigen Ereignisse erfasst sind. Am 65. Hochzeitstag ist es gewohnt, die Helden des Tages über die Geheimnisse ihrer Ehe und nach Rezepten für eine feste Beziehung und unsterbliche Liebe zu fragen. So fühlt sich das Ehepaar im Mittelpunkt, und die jüngsten Familienmitglieder bekommen ein tolles Beispiel und erfahren die wichtigsten Anweisungen für ihr Leben und ewige Liebe. Schließlich kann daraus ein toller Familienbrauch werden, wenn jede nachfolgende Generation ebenfalls eine Eiserne Hochzeit erlebt.

65 Hochzeitstag – die Eiserne Hochzeit, die Palisanderhochzeit

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.