Der 57. Hochzeitstag bringt das glückliche und stolze Ehepaar um noch ein Jahr näher an herrliche Diamanthochzeit. Aber bereits das Erreichen von diesem unrunden Datum ist ein Grund für Ehre und Feier. Jungen Generationen mag es erscheinen, dass nach der Goldenen Hochzeit die Ehe einfach weiterläuft und nehmen die folgenden Jahrestage als etwas Selbstverständliches wahr. Aber wenn man genauer in die Weltnachrichten hineinliest, erfährt man, dass sich einige Paare auch nach so vielen Jahren getrennt haben. Deshalb können die Jubilare umso mehr die Hochstimmung über ihre tiefen Beziehungen erleben und eine richtig stolze Feier veranstalten.

Symbolik

Es gibt keinen einheitlichen Namen für diesen Hochzeitstag. So wird in manchen deutschen Regionen der Name Jadehochzeit verwendet. Jade ist ein grüner halbtransparenter Stein, der besonders in China wertgeschätzt wird. Es gilt, dass dieser Stein in sich die Kräfte von Yin und Yang vereint und somit das reinste und göttlichste von natürlichen Materialien ist. Jade symbolisiert Reinheit, Großartigkeit, Weisheit und Ewigkeit. Die Beziehungen sind nach 57 Jahren tatsächlich rein, großartig und versprechen auch ewig zu dauern – ganz bestimmt, weil die Gatten in der Ehe ebenfalls wie das Yin und Yang verschmolzen sind.

In westlichen Regionen, sowie in den Niederlanden, in Belgien und in Frankreich, wird der 57. Hochzeitstag als Azaleenhochzeit bezeichnet. Azaleen sind wundervolle zarte Blume, die auf dem Rhododendron-Busch wachsen. Es ist nicht einfach, den Rhododendron zu pflegen, damit er herrlich aufblüht. Auch in der Ehe muss man hart an den Beziehungen arbeiten, damit sie Freude und Genuss bereiten. Die Azalee ist zudem ein Symbol der Treue, Liebe und Verehrung. Die Japaner glauben, dass die Azalee die Familie bewahrt und schützt, sowie beim gemeinsamen Überwinden der Schwierigkeiten hilft. Die Azalee ist ein wahrlich schönes, passendes Symbol für die 57 Jahre lange Beziehung von zwei liebenden Menschen.

Geschenke & Feierlichkeiten

Zur Jadehochzeit gibt es sehr viele Geschenkvarianten. Wenn eine Chinareise wegen des respektablen Alters der Jubilare nicht in Frage kommen mag, können ihnen viele chinesische Souvenirs wie Vasen oder Figuren aus Jade geschenkt werden. Dabei werden diesem Stein viele heilende Eigenschaften zugeschrieben, sodass sich das Ehepaar bestimmt über ein Massage-Gerät mit Jadesteinen oder über eine Wellnessprozedur mit Lithotherapie freuen wird. Der Gatte kann zudem seine Gemahlin mit Schmuck aus Jade glücklich machen. Auch ein Blumentopf mit Azalee ist ein schönes Geschenk, dass den Garten oder das Haus herrlich schmücken wird. Es mag sein, dass das Ehepaar besondere Geschenkwünsche äußert – diese sollte man natürlich respektieren.

Die Feier des 57. Hochzeitstages sollte ebenfalls nach den Wünschen der Jubilare gestaltet werden. Es könnte dabei wie ein Grillfest, so auch ein gemütliches Kaffeetrinken mit Freunden oder sogar ein richtiges Festmahl im großen Familienkreis organisiert werden. In den USA gibt es eine tolle Tradition für diesen Tag: Das Jubiläumspaar sollte abends einen Spaziergang machen und die Schönheit der Nachtstadt genießen. Da könnte auch ein romantisches Abendessen im Lieblingsrestaurant ganz recht sein.

57 Hochzeitstag – die Jadehochzeit
Markiert in:             

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.