Vor einem Jahr hat man sicherlich prächtig die Silberhochzeit zelebriert, und schon ist der nächste Hochzeitstag, den man nach 26 Jahren Ehe feiert, an der Reihe. Im Laufe dieser Jahre schmelzen die Herzen der Ehegatten noch mehr zusammen, es entwickelt sich das Gefühl der wahren Liebe, das mit jedem Tag immer stärker wird. Man kann wohl sagen, dass die Ehe fast ideal ist. Aber sie bleibt immer noch nicht ganz vorhersehbar: Zu diesem Moment sind die Kinder in der Familie meist schon erwachsen und reif, sie werden unabhängig und gründen eigene Familien. Das Jubiläumspaar bleibt dann wieder sich allein überlassen. Der Abschied mit den Kindern bringt das Paar noch näher, denn man widmet einander nur mehr Zeit. Da schafft der 26. Hochzeitstag eine tolle Möglichkeit dazu, sich wirklich wieder frisch verheiratet zu fühlen.

Symbolik

Der 26. Hochzeitstag heißt Jadehochzeit bzw. Nephrithochzeit. Jade ist ein Symbol der unglaublichen Robustheit und Festigkeit. Dies ist ein Mineral, das meist aus Jadeit oder Nephrit (daher auch der alternative Hochzeitsname) besteht. Es hat eine Färbung von Weiß bis Grün und wird breit im Juwelierhandwerk verwendet. Jade hat eine sehr interessante Eigenschaft: Er kann kaum zerbrochen und in Stücke aufgeteilt werden und ist somit so fest wie hochwertiger Stahl. Aber wenn man Jade in die Hände nimmt, erscheint es nicht kalt, sondern warm. Das liegt daran, dass dieser Stein Wärme akkumuliert und sie nur langsam wieder weggibt. Ganz ähnlich sieht es mit der Ehe nach 26 Jahren aus: Sie ist felsenfest und strahlt Wärme aus.

Jade wurde aber nicht nur wegen seinen Eigenschaften zum Symbol des Hochzeitstages gewählt. Dieser Schmuckstein hat eine über 8 Tausend Jahre lange Geschichte. In Ägypten galt Jade als einer der heiligen Steine und symbolisierte das Herz. In vielen östlichen Kulturen wurde Jade als Symbol vom Sieg, Mut und Adel betrachtet. Und in China ist Jade für den Erfolg im intimen Leben seines Besitzers verantwortlich. Das ist doch ein toller Talisman zum 26. Jahrestag!

In manchen Regionen ist ein anderer Name für diesen Hochzeitstag verbreitet: die Eichenhochzeit. Dieser langlebige und standhafte Baum steht für genauso lange und feste Beziehungen der Ehegatten.

Geschenke & Feierlichkeiten

Zur Jadehochzeit sollten sich die Ehegatten Geschenke aus Jade machen, die sie danach als Talisman tragen können. Für Frauen ist Schmuck eine Win-win-Variante. Ein Ring, Ohrringe, Armband oder ein Anhänger mit Jade wird ein passendes und würdiges Geschenk sein. Mit einem Geschenk für den Mann mag es etwas schwerer erscheinen. Wenn der Ehegatte sich in der Kleidung an den Business-Stil hält, werden Manschettenknöpfe oder Krawattennadel eine gute Geschenkidee sein. Es können auch Schlüsselanhänger oder Anhänger für das Auto geschenkt werden.

Nephrit hat neben der dekorativen auch eine praktische Anwendung. So wird dieser Stein in Saunas als guter Wärmespeicher verwendet und ist somit ein tolles Präsent für Sauna-Fans. Wenn die Ehegatten keine Sauna haben, können ihnen unterschiedliche Accessoires für Massage und Entspannung aus Jade geschenkt werden. Und wie immer gibt es auch dekorative Schatullen und Figuren aus Nephrit, die man zusammen mit Gutscheinen und Geld verschenken kann.

Da das Hochzeitsdatum nicht rund ist, werden keine üppigen Feiern arrangiert. Die Kräfte und Finanzen sollten nun für kommende Jubiläen gespart werden. Ein romantisches Abendessen im Lieblingsrestaurant wird dem Datum viel mehr entsprechen. Dieses kann man mit einer interessanten Tradition begleiten: Man soll nämlich am 26. Jahrestag die Eide wiederholen, die man sich vor 26 Jahren gegeben hat. Die Wiederholung dieser angenehmen und bedeutungsvollen Worte wird die Jubilare noch mehr zusammen bringen.

Wenn man jeden Tag in einem intensiven Tempo passiert, kann man alternativ zum Restaurant ein Abend, Tag oder Wochenende der Entspannung widmen, wo man sich einen guten Wein kauft, den Lieblingsfilm ansieht, Spa-Verwöhnung veranstaltet und das Essen zu Hause genießt. Das freudige Datum kann natürlich auch mit Familie und Freunden gefeiert werden. Wenn das Wetter schön ist, kann man eine Grillparty mit Spielen und Wettbewerben veranstalten. Hauptsache ist es, diesen Tag besonders vom Alltag hervorzuheben und das Miteinandersein zu genießen!

26 Hochzeitstag – die Jadehochzeit, die Nephrithochzeit, die Eichenhochzeit
Markiert in:                 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.