Nach 30 Jahren Familienleben ist es wieder soweit für ein Jubiläum. Vor 11 Jahren, also am 19. Jahrestag, feierte man die Perlmutthochzeit. Nun ist aus dem Perlmutt etwas Größeres gewachsen – eine Perle zum 30. Hochzeitstag. Das Ehepaar kann wirklich stolz sein, dieses Hochzeitsjubiläum erreicht zu haben. Es existieren natürlich keine idealen Beziehungen, aber das Paar, welches die Gefühle bewahren konnte und ihnen mehr Tiefe und Schattierungen verliehen hat, verdient wirklich großen Respekt.

Symbolik

Wie schon angedeutet, heißt der 30. Hochzeitstag die Perlenhochzeit. Perlen sind eins der ältesten und wertvollsten Juweliermaterialien. Das einzigartige Material ist organischen Ursprungs und erfordert keine zusätzliche Verarbeitung – es glänz bereits in der Muschel unglaublich schön. Echte Perlen wurden schon vor Jahrtausenden hoch geschätzt, denn sie waren schwer aus der Tiefe der Gewässer zu besorgen. Deshalb bekamen sie auch eine tiefe symbolische und gar mystische Bedeutung. Sie sollten dem Inhaber Langlebigkeit und Wohlhaben, Glück und Weisheit verleihen. In der Bibel stehen Perlen für Unschuld und Reinheit, im Koran gelten sie als Symbol der Fruchtbarkeit. Heute werden Perlen als Zeichen der Reinheit, Treue und der wahren Liebe betrachtet. Dabei werden sie nicht mit der lässigen und unbeschwerten Jugend assoziiert, sondern eher mit Pracht, Reifheit und innerer Stärke.

Die 30 Jahre alte Ehe bekam den Namen Perlenhochzeit nicht nur wegen der symbolischen Bedeutung der Perlen. Es ist allgemein bekannt, dass die Entstehung einer Perle viele Jahre und gar Jahrzehnten braucht. Jahr für Jahr wachsen auf einem Fremdkörper in der Muschel Schichten von Perlmutt an, die sich langsam, aber sicher in eine perfekte Schöpfung der Natur verwandeln. Gemeinsam bilden die Ehegatten ein Ganzes, wie zwei Schalen einer Muschel. Alle Probleme und Schwierigkeiten, die sie auf dem Lebensweg treffen, verarbeiten sie dank dem starken Liebesbund und verwandeln diese in wertvolle Lebenserfahrung. Mit jedem neuen gemeinsam erlebten Jahr wird die Perle der Beziehung stärker und besser.

Geschenke & Feierlichkeiten

Die Geschenke zur Perlenhochzeit können ganz verschieden sein und man muss sich nicht unbedingt an die Perlen-Thematik halten – viel besser ist es, seltene Fotos und Videomaterial aus dem Familienarchiv zu finden. Diese Perlen der Familiengeschichte werden bestimmt die Jubilare viel mehr als der ganze Schmuck der Welt rühren. Allerdings kann es ganz ohne Schmuck doch nicht gehen. An diesem Tag muss der Ehemann seiner zweiten Hälfte eine Halskette aus 30 Perlen schenken. Der Mann bittet dabei um Verzeihung um alle Tränen und verspricht, von nun an der Ehefrau mehr Aufmerksamkeit zu schenken. Der Mann erhält dann im Gegenzug ebenfalls ein Geschenk, zum Beispiel eine mit Perlen verzierte Krawattenklammer oder Manschettenknöpfe. Angemessen werden auch andere Geschenke sein, die mit dem Element Wasser in Verbindung stehen.

Laut Traditionen müssen die Ehegatten den Morgen des Hochzeitstages mit einem Brauch beginnen: Sie sollen je eine Perle (oder zumindest eine Münze) in ein Gewässer werfen und zur selben Zeit sich wünschen, dass sie noch lange glücklich verheiratet bleiben. Ein schöner, moderner Brauch kann am Festtisch durchgeführt werden: Die Ehegatten werfen je eine Perle in Sektgläser, wünschen einander Glück und trinken auf Brüderschaft. Danach soll sich das Ehepaar küssen, während die Gäste bis dreißig zählen. Anschließend werden die leeren Gläser zerbrochen – je mehr Scherben es gibt, desto leidenschaftlicher sind die Beziehungen. Die verbliebenen Perlen werden zu Schmuck (zum Beispiel zu Anhängern) verarbeitet und von nun an immer getragen.

Wie kann denn die Feier der Perlenhochzeit überhaupt aussehen? Einige Ehegatten feiern gern in Zweisamkeit und machen dabei eine Kreuzfahrt oder erholen sich einfach am Meer. Andere bevorzugen es, diesen Tag im Kreis der Familie und Freunde zu verbringen: Schließlich ist die Familie mit der Zeit gewachsen und man hat bestimmt nicht nur Kinder, sondern auch noch jüngeren Nachwuchs – die Enkelkinder. So wird die Perlenhochzeit zum richtigen Familienfest, an dem die Jubilare sich über die Früchte ihres Lebens erfreuen können.

30 Hochzeitstag – die Perlenhochzeit
Markiert in:                     

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.